978-3-86676-034-9
Cornelius Buerschaper & Susanne Starke (Hrsg.)
Führung und Teamarbeit in kritischen Situationen Führungskräfte und ihre Teams müssen in kritischen Situationen unter Zeitdruck handeln …
309 Seiten 14,80 €

Inhalt


978-3-935979-14-6
Stefan Strohschneider (Hrsg.)
Entscheiden in kritischen Situationen (2. Auflage) Kritische Situationen stellen außergewöhnlicher Herausforderungen an Entscheider. …
167 Seiten 12,90 €

Inhalt


Cornelius Buerschaper & Susanne Starke (Hrsg.)

Führung und Teamarbeit in kritischen Situationen

ISBN 978-3-86676-034-9
Führungskräfte und ihre Teams müssen in kritischen Situationen unter Zeitdruck handeln und unter Unbestimmtheit Entscheidungen treffen. Im Kontext von Organisationen, deren Arbeitsprozesse mit hohen Risiken verbunden sind, stehen Führungskräfte und Teams vor der Anforderung, kritische Situationen zu erkennen und optimal zu bewältigen. Sie sind häufig konfrontiert mit Informationsüberflutung und/oder Informationsmangel, Zeitdruck, Entscheidungsunsicherheit und nicht zuletzt den unerwarteten Einflüssen ihrer eigenen Organisation, z.B. den Funktionen von Barrieren. Nicht nur die Verarbeitung kritischer Situationen sondern die Teamarbeit selbst treten dabei als Belastungsfaktoren auf. Führungskräfte und ihre Teams werden in solchen kritischen Phasen daran gemessen, wie sie mit flexiblen Gruppenstrukturen auf die Beanspruchungen und wechselnden Anforderungen reagieren. Typische Schwierigkeiten wie die Koordination von Teams aus unterschiedlichen Organisationen oder Organisationseinheiten machen Themen wie Kommunikation, stabsmäßige Führung, distantes Operieren und Flexibilität vor Ort interessant.

Der Anspruch dieses Buches setzt die Tradition der Plattform-Publikationen fort: Theoretische Reflexion, konkrete Beispiele, Lösungsansätze und psychologische Faktoren treffen auch in dieser Publikation aufeinander.

Das Buch basiert auf den Ergebnissen von verschiedenen Arbeitsgruppen und Diskussionen auf den Workshops der "Plattform" in Dresden 2006 ("Führung in kritischen Situationen") und in Berlin 2007 ("Sicher im Team"). Die Autoren werden das Verständnis für menschliches Denken und Handeln in kritischen Situationen sicher vertiefen, insbesondere Transparenz schaffen für human factors in Führungsprozessen, Teamarbeit sowie Personal- und Organisationsentwicklung.br>

Zielgruppe:
Notfall- und Krisenmanager, Sicherheitsfachleute, Personalentwickler, Führungskräfte in Prozessindustrien & Dienstleistungsunternehmen, öffentlichen Verwaltungen und Institutionen, Wissenschaftler, Ingenieure, Psychologen, Soziologen, Mediziner und Fachleute verwandter Disziplinen.

Die Plattform "Menschen in komplexen Arbeitswelten" e.V. versteht sich als Ansprechpartner für Personen, die sich mit Denk- und Handlungsweisen unter komplexen technischen und sozialen Bedingungen auseinandersetzen. Sie veranstaltet Projektvorstellungen und öffentliche Workshops, erarbeitet Fallstudien, Beratungs- und Trainingsprojekte.

Die Plattform im Internet: www.plattform-ev.de
309 Seiten
14,80 €

Inhalt

Inhalt:

1. Teams und Sicherheit

1.1 Teamarbeit und Teamführung: Erfolgsfaktoren für sicheres Handeln
Petra Badke-Schaub

1.2. Teamarbeit und Führung in Hochleistungssystemen
Peter Mistele

1.3. Führung im kulturellen Kontext
Stefan Strohschneider

2. Anforderungen an Führungskräfte und Teams

2.1. Teamwork in Hochrisiko-Industrien
Tanja Manser und Michael J. Burtscher

2.2. Situationsbewusstsein im Team
Annette Nolze, Mike Hänsel und Michael P. Müller
2.3. Führung mit geteilten mentalen Modellen
Reimer Bierhals

2.4. Entscheidungsfindung in polizeilichen Einsatzlagen - Softwareunterstütztes Informations- und Kommunikationsmanagement für Teams
Rudi Heimann

2.5. Kommunikation bei Großschadensereignissen
Axel R. Heller und Michael P. Müller

2.6. Führungsverantwortung und Leadership in der Flugrettung
Bernd Lang, Gilbert Posch und Maximilian Weiermayer

2.7. Führungsmaximen für kritische Situationen
Harald Schaub

3. Führungskräfte- und Teamentwicklung in der Praxis

3.1. Teamtrainings für die Krisenbewältigung
Gesine Hofinger

3.2. Fallstudien als Bestandteile von Trainings - Das Beispiel Mount Everest
Susanne Starke und Ilona Schuster

3.3. Simulatortraining in der Medizin
Michael P. Müller und Axel R. Heller

3.4. Die Führungsausbildung der Copiloten im Sicherheitskonzept der Lufthansa
Kai-Uwe R. Strelow

4. Organisationen und Teamarbeit

4.1. Normal- versus Notfallorganisation
Albert Andrist

4.2. Unternehmenskritische Prozesse und Entscheidungsfindung in Krisensituationen
Kurt Steinigans

4.3. Polizeiliche Stabsarbeit - Zwischen Beraten und Entscheiden
Uwe Thieme und Axel Bédé

4.4. Krisenstabsarbeit in Chemieunternehmen
Martin Schnauber und Günter Hor



Stefan Strohschneider (Hrsg.)

Entscheiden in kritischen Situationen (2. Auflage)

ISBN 978-3-935979-14-6
Kritische Situationen stellen außergewöhnlicher
Herausforderungen an Entscheider. Auf der einen Seite verlangen sie schnelles
und entschlossenes Handeln, auf der anderen Seite stecken sie voller Unbestimmtheit,
erfordern umfangreiche Information, kritische Analyse und exakte Vorhersagen.
In diesem Band setzen sich Spezialisten aus verschiedenen Feldern mit dem Entscheiden
in kritischen Situationen auseinander und diskutieren

• Beispiele für eskalierende und nicht-eskalierende kritische Situationen

• Hintergründe und Ursachen von Fehlern und Schwierigkeiten

• Verfahrensvorschläge für den Umgang mit kritischen Situationen

• Trainingskonzepte.

Das Buch basiert auf den Ergebnissen der Arbeitsgruppen und Diskussionen auf
dem gleichnamigen Workshop der „Plattform“ auf Schloss Pommersfelden
im Mai 2002. Sein Anliegen ist das vertiefte Verständnis für das menschliche
Handeln in kritischen Situationen und, darauf aufbauend, die Verbesserung des
Entscheidungsverhaltens.
Zielgruppe: Notfallmanager und Personalentwickler in der chemischen Industrie,
Luft- und Seefahrt, in der öffentlichen Verwaltung und anderen Sektoren;
Führungskräfte bei der Feuerwehr und der Polizei; Personalberater
und Organisationsentwickler; Psychologen, Soziologen und Fachleute verwandter
Disziplinen.
167 Seiten
12,90 €

Inhalt

Vorwort

Stefan Strohschneider

I Bewältigen kritischer Entscheidungen in der Praxis

1. Eskalation und Deeskalation in Krisen
Günter Horn
1.1 Die Eskalation oder der Weg in die Krise
1.2 Analyse der Krisenentwicklung
1.3 Aus der Krise durch Deeskalation

2. Standard Operating Procedures als Entscheidungsgrundlage in der Luftfahrt

Ralph Reinwarth
2.1 Begriffsbestimmung
2.2 Beispiele aus der Praxis der Flugsicherung – SOPs für Fluglotsen

2.3 Die Eliminierung „schlechter“ Human Factors durch SOPs
2.4 Probleme der Anwendung
2.5 Literatur

3. Teamarbeit in der Anästhesie: Entwicklung einer Checkliste
Cornelius Buerschaper und Michael St.Pierre
3.1 Einsatzbereiche und Funktionen von Checklisten
3.2 Checklisten in der Anästhesie
3.3 Entwicklung einer Checkliste für die Teamarbeit in der Anästhesie

3.4 Zusammenfassung
3.5 Literatur

II Kritische Entscheidungen verbessern

4. Risikoabwägung und Prozesssteuerung in kritischen
Situationen
Rüdiger von der Weth
4.1 Regeln sind dazu da, gebrochen zu werden
4.2 Ein Beispiel: Die Flut in Sachsen – welche Anforderungen hatten die
Handelnden zu bewältigen?
4.3 Wie lassen sich autonome Entscheidungsprozesse unterstützen?
4.4 Lernen und Training
4.5 Literatur

5. Simulation als Entscheidungshilfe: Systemisches Denken als Werkzeug zur Beherrschung
von Komplexität
Harald Schaub
5.1 Einleitung
5.2 Denkwerkzeuge
5.3 Standardisierte Sprachen
5.4 Beispiele
5.5 Zusammenfassung
5.6 Literatur

6. Simulierte Szenarien in der Organisationsberatung
Cornelius Buerschaper
6.1 Psychologische Aufgaben in der strategischen Organisationsberatung
6.2 Das Planspiel SMOKEJUMPER
6.3 Die SMOKEJUMPER GmbH – ein Praxisbericht
6.4 Zusammenfassung
6.5 Literatur

7. Krisenstabstraining: Das Nicht-Planbare vorbereiten
Stefan Strohschneider
7.1 Einleitung: Begriff und Aufgabe des Krisenstabs
7.2 Anforderungen und Trainingsnotwendigkeiten
7.3 Die MS Antwerpen – Krisenstabstraining für low-risk-environments

7.4 Trainingsdurchführung und Evaluationshinweise
7.5 Abschließende Gedanken
7.6 Literatur

III Zur Psychologie des Entscheidens in kritischen Situationen

8. Fehler und Fallen beim Entscheiden in kritischen Situationen
Gesine Hofinger
8.1 Komplexität und kritische Situationen: Anforderungen
8.2 Fehler – „menschliches Versagen“?
8.3 Syndrome schlechter Handlungsorganisation
8.4 Ursachen: Konstruktionsprinzipien der Psyche
8.5 Fazit
8.6 Literatur

9. Gruppen als Entscheidungsträger in kritischen
Situationen: Mehr wissen = besser entscheiden?
Stefan Schulz-Hardt
9.1 Gruppen als Entscheidungsträger in kritischen Situationen: Eine gute
Wahl?
9.2 Gruppenentscheidungen: Wann können sie sich in der Entscheidungsqualität
auszahlen?
9.3 Ursachen für das Scheitern von Gruppen bei Hidden Profiles
9.4 Konsequenzen für akute Krisensituationen
9.5 Wie kann man diesen Problemen entgegenwirken?
9.6 Fazit
9.7 Literatur

10. Führung und Entscheiden
Petra Badke-Schaub und Clemens Lorei
10.1 Führung in Kritischen Situationen
10.2 Führung und Informationssuche
10.3 Führung und Reaktanz
10.4 Resümee
10.5 Literatur